Renate Triendl – Hanneslerhof Bio-Gemüse

Oberdorf 26 | 6073 Sistrans | www.hanneslerhof.com

/
1 min read
Start

Der Erdapfel. Einst ein Exot auf heimischen Feldern – heute für viele Höfe ein nicht mehr wegzudenkendes landwirtschaftliches Produkt. Für Renate Triendl, ihres Zeichens nicht nur Bio-Landwirtin in Sistrans sondern darüber hinaus Agrarwissenschaftlerin für ökologischen Landbau und Umweltwissenschaft, sind die vielfältigen Knollen mit das Aushängeschild ihrer Felder.

Die Erdäpfel zeigen sich nicht nur von Sorten, Anbau und Geschmack immens vielfältig – auch ihre Verwendungsmöglichkeiten in der Küche sind scheinbar nie endend.

Renate Triendl

Seit 2014 führt die gebürtige Sistranserin den Hanneslerhof in Sistrans und ist mit ihrem biologischen Gemüse vor allem in ihrer eigenen Gemüse-Kooperative aktiv: „Die Teilnehmer können sich hier im Vorfeld Ernteanteile erwerben und somit Teil der Produktion, der Ernte werden“, erläutert Renate kurz die Funktion der Kooperative und schätzt, dass ihr Hof eine Ernte für gut doppelt so viele wie die aktuell 50 Teilnehmer bringen kann und wird.

Handarbeit von Renate Triendl am Hanneslerhof in Sistrans
Handarbeit am Hanneslerhof in Sistrans.

Neben Renates vielfältigen Erdäpfeln wächst und gedeiht am Hanneslerhof so ziemlich alles, was das Gemüseherz begehrt: Ob Süßerdäpfel oder Kraut, ob Brokkoli, Karfiol oder Kräuter. Ebenso in Renates Sortiment: Getreidesorten, mehr noch, ursprüngliche Getreidesorten: „Ich versuche mich sehr gerne an alten Sorten wie den Oberberger Schwarzhafer oder dem Rinner Winterweizen.“

Previous Story

Hannes Zanon - Franzelerhof Bio-Gemüse

Latest from Innsbruck Umgebung